Letztes Feedback

Meta





 

Gibt die WM den Arbeitern ehr eine Chance oder ist es eine Last für sie?

In der letzten Unterrichtsstunde hatten wir das Thema, ob die WM ehr eine Last oder eine Chance für die Arbeiter ist. Ich finde es ist ehr eine Last, weil die Arbeiter dort sehr lange (teilweise 18stunden am Tag) Arbeiten müssen. Da dies gegen das Menschenrecht verstößt, wurde auch etwas dagegen unternommen.nun gibt es die ,,Regel" das die Arbeiter nicht mehr als 8 Stunden am Tag arbeiten dürfen. Ob dies immer eingehalten wird ist dann wieder eine andere Sache... Die Arbeiter erhoffen sich durch die Jobs zB, dass ihre Kinder auf eine Schule oder ähnliches gehen können. Die Arbeit ist aber nicht für immer, das heißt sie hätten zur Zeit der WM genug Geld für Schule aber was wäre danach? Außerdem müssen die Arbeiter unter schrecklichen Bedingungen arbeiten. Es gab sogar schon tote, daran sieht man wie sicher der Arbeitsplatz ist. Doch solange es jeder für sich selbst entscheidet, ob er dort Arbeiten will ist es gut. Es gibt aber Sklavenhandel, die Menschen werden dann zur Arbeit gezwungen, dies verstößt gegen das Menschenrecht. Es gibt aber auch positive Aspekte. Die Arbeiter müssen wegen des Gehalts zur Zeit der WM nicht hungern. Und sie haben etwas zu tun. Sie können kurze zeit etwas gegen ihre Armut machen. Doch allem in allem ist die Arbeit er eine Last.

17.6.14 07:46

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(17.6.14 12:57)


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen